Mai 2014

Montag, 05. Mai 2014, Raum Zürich

 

Ingo Vogel

„Emotionales Verkaufen als Wettbewerbsvorteil“

 

Menschen kaufen keine Produkte, Hardfacts, Preise oder Rabatte: Menschen kaufen Emotionen. – Keine Emotionen, kein Umsatz!

 

Auch Kunden “kaufen” meistens zuerst den Menschen, den Verkäufer. Erst nach diesem persönlichen “Check” entscheiden sie, wie attraktiv und wie interessant sein Angebot für sie ist!

 

Emotionales Verkaufen erreicht und überzeugt Kunden daher ganz besonders auf der alles entscheidenden, emotionalen Ebene. Es ist keine weitere Technik, sondern gilt als “die” nachhaltig erfolgreiche Vertriebsphilosophie der Zukunft. Denn es bietet das Beste aus Kommunikations- und Verkaufspsychologie und nutzt das aktuelle Know-how aus Hirnforschung und Neuromarketing. Emotionales Verkaufen stellt die Persönlichkeit und die “Marke Verkäufer” in den Vordergrund, nutzt seine natürlichen Ressourcen und sorgt durch eine positive mentale Einstellung dafür, dass Verkäufer äußerst authentisch, vertrauensbildend, emphatisch und  emotional agieren. Und damit Kunden wirklich begeistern, überzeugen und verbindlich zum Abschluss (ver-) führen.